Lektorat

  HOMEÜBER MICHMERIDIANSATIREKURZGESCHICHTENGALERIELEKTORATIMPRESSUM

LEKTORAT & DIENSTLEISTUNGEN  



 

Lektorat & Dienstleistungen

In der Regel bevorzugen Autoren eine Korrektur, denn ein Lektorat. Anmerkungen zum Stil oder dem Aufbau einer Geschichte kratzen an der Ehre des Texters, auch wenn sie nur helfend gemeint sind. Eine Korrektur hingegen beschränkt sich auf die Fakten der Rechtschreibordnung und sind somit objektiver Natur.

Ein Lektorat ist wesentlich Zeitaufwendiger und wird vornehmlich von Verlagshäusern angeboten. In diesem Fall liest der Lektor die komplette Geschichte mehrfach und inhaltlich. Dabei ist nicht gewährleistet, dass sie seinen literarischen Vorlieben entspricht.

Die Korrektur hingegen lässt sich fachlich und zeitlich im Rahmen halten, was dem oder der Schreiberin entgegenkommt. Schließlich wollen sie ihr Werk schnell bearbeitet wissen, insbesondere, wenn eine Termin-Abgabe anvisiert ist.

Lektorate werden von verschiedenen Verlagshäusern und Freiberuflern angeboten. Auch Germanistik-Studenten oder Medien-Absolventen bieten gelegentlich diesen Service an. Entscheidend für den Autor, der eine Korrektur oder ein Lektorat beauftragen will, ist der Seitenpreis, die Qualität und Zuverlässigkeit, die er dafür bekommt.

Nichts ist peinlicher, als ein Debütroman voller Fehler oder ein Lektorat, welches nicht vor dem Abgabetermin fertig ist. Andererseits, das fehlerfreie Buch ist Illusion. Solange es keine Software gibt, die neben Rechtschreibung und Grammatik auch den Kontext zum Inhalt schlüssig überprüft, sind wir auf Menschen angewiesen. Leser, die Freude am geschriebenen Wort haben und ihr Wissen für ein besseres und verständlicheres Schriftbild einsetzen.


Vorabkorrektur: 30 Seiten (Normseite 30 Zeilen a 60 Zeichen)
Pauschal 25 Euro

Die Vorabkorrektur soll dem Lektor einen ersten Eindruck vom Umfang des durchschnittlichen Aufwands der Korrektur vermitteln. Es ermöglicht ihm, einen fairen und angemessenen Preis je Seite festzulegen.

Korrektur:
Zwischen 0,90 Cent und 2,35 Euro pro Seite

Der Preis richtet sich hier nach dem Angebot aus der Vorabkorrektur (s.o.), und umfasst lediglich Rechtschreibung- und Grammatikkontrolle nach neuer deutscher Rechtschreibung, Interpunktion sowie auffällige Wortwiederholungen.

Lektorat:

Auf Wunsch, und nach Rücksprache kann auch ein Lektorat erfolgen. Dabei werden Anmerkungen zu Stil, Lesbarkeit, Verbfaulheit, Logikfehler und Spannungsbogen erfasst.
In diesem Fall bedarf es einer separaten Preisabstimmung mit dem Lektor, die sich an der Vorabkorrektur orientiert.


Hinweis:

Je nach Umfang des Textes, Anzahl der Normseiten, erbittet sich der Lektor 4 bis 6 Wochen Bearbeitungszeit.
Um die Urheberrechte des Autors zu schützen empfiehlt der Lektor die Registrierung des Textes bei der VG-Wort (www.vgwort.de). Dieser Service ist kostenfrei und kann von jedem Autor mit öffentlichen Publizierungen in Anspruch genommen werden.
Für eine reibungslose und effiziente Bearbeitung der Texte, korrigieren und lektorieren wir nur Texte im RTF oder DOC Format. (Nicht DOCX und keine PDF)
Der Datentransfer mit dem Lektor erfolgt ausschließlich via E-Mail. Nur so können wir den oben genannten Preis im Sinne des Autors gewährleisten.


 


 HOME